News
Russian English Deutsch

Rennen 3 FBM auf Fernbay

Rennen 3 Fernbay Green/FBM

Bei sonnigen Temperaturen trafen die Fahrer HoR Totti und HoR Ikarus gestern in Fernbay, Südafrika ein.

Es galt 60 Runden auf der Variante Green zu überstehen.

Schon in den Testrennen hatte sich eine hohe Ausfallquote abgezeichnet.


Dieses Mal gab eine 1-Lap Qualy mit anschließender Top 5, was nichts anderes bedeutet, als dass nach der 1-Lap-Qualifikation die Top-5 eine weitere 1-Lap-Qualifikation untereinander bestreiten und die restlichen Platzierungen davon unberührt bleiben.


Wer den Kurs auf Fernbay kennt, weiß dass man hier eine gehörige Portion Cojones benötigt um mit Vollgas durch die erste Schikane zufahren um anschließend eine gute Zeit zu erlangen -Was die Sache angesichts der Tatsache, nur eine Runde fahren zu können, nicht einfacher machte.


So landete HoR Totti nach dem ersten Durchgang auf einem guten 4. Platz, was in gleichzeitig für die Top 5 qualifizierte.


HoR Ikarus hatte mal wieder Pech und kam während seiner 1-Lap Qualy, in einer schnellen Rechts, mit dem Hinterrad aufs Gras und drehte sich weg. Er landete auf dem 25. Startplatz.


Im 2. Durchgang schaffte es HoR Totti sogar auf den 3. Startplatz.

Gleich zu Beginn des Rennes kam es im hinteren Feld zu einem Unfall, in den auch HoR Ikarus verwickelt wurde, ihm blieb nichts weiter übrig, als dem Feld hinterher zufahren und die Aufholjagd zu starten.


Bei HoR Totti lief es wie am Schnürchen, nach einem kurzen Flirt mit den Mädels in der Boxengasse bei seinem Boxenstopp in Runde 15. reihte er sich als 10. wieder ins Renngeschehen ein.



In Runde 25 auf Position 6 liegend wagte HoR Totti einen kleinen Ausflug in die Botanik und verlor dadurch einige Plätze, die er sich im Laufe der 2. Hälfte wieder zurückholte.


Auch HoR Ikarus hatte sich mittlerweile auf Platz 13 vorgearbeitet. In Runde 40 verpatzte er die Einfahrt in die Schikane nach Start/Ziel und machte seinem Namen alle Ehre..



Im hohen Bogen überschlug sich HoR Ikarus und blieb auf dem Dach liegen, für Ihn war das Rennen leider vorzeitig beendet.


Zwei Runden vor Schluss eine Schrecksekunde für unseren HoR Totti, als plötzlich einer seiner Mitstreiter, bei der Überrundung nach links zog und ihn mit einem Schupser in die Bande beförderte.

Trotz dieser plötzlichen Kaltverformung seiner Karosserie reichte es am Ende für den 4. Platz.


Herzlichen Glückwunsch!

Link zur Fahrerwertung

Link zum LFS Report von Ronald Großmann



HoR Ikarus - 1.03.12 20:00 Uhr
Kommentare Seite: « 1 »
Du musst registriert sein um einen Kommentar schreiben zu können!
Gast

Benutzerbereich


Forenbeiträge

Kalender Termine

keine Events geplant

Shoutbox

Powered by DZCP - deV!L`z Clanportal V1.6.0.4